skip to Main Content

Ich weiß, zur Zeit passiert hier bei Papaleaks gar nichts.  Und das tut mir auch sehr leid.  Aber ich bin gerade so unter Zeitmangel, dass ich leider keine freien Minuten fürs Bloggen finde.  Um aber trotzdem ein Lebenszeichen zu senden kommt hier eine neue Ausgabe von »Auf die Ohren«.  Neu ist auch, dass ich die Folgen – so möglich – direkt hier einbette.  Dann kann man sie auch direkt hier abspielen.


In der Rubrik »Auf die Ohren« stelle ich Euch in (un-)regelmäßigen Abständen hörenswerte Beiträge vor und empfehle sie zum Nachhören.

Solltet Ihr hörenswerte Tipps oder Ergänzungen haben, dürft Ihr diese gern in den Kommentaren hinterlassen oder mir per Email an papa@www.papaleaks.depapaleaks.de schicken.

#

  • »Irgendwann müsse mit der Vereinbarkeitslüge Schluss sein, meint Marc Brost: Arbeitende Eltern seien permanent gehetzt und übermüdet. Nicht nur Karrieristen würden darunter leiden, Job und Familie nicht unter einen Hut zu bekommen.« – Familie und Beruf – Gehetzte Eltern leiden unter Vereinbarkeitslüge
    [podloveaudio title=“Gehetzte Eltern leiden unter Vereinbarkeitslüge“ summary=“»Irgendwann müsse mit der Vereinbarkeitslüge Schluss sein, meint Marc Brost: Arbeitende Eltern seien permanent gehetzt und übermüdet. Nicht nur Karrieristen würden darunter leiden, Job und Familie nicht unter einen Hut zu bekommen.«“ src=“https://www.papaleaks.de//ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2015/03/27/drk_20150327_0720_2a08d45a.mp3″]
  • »Im Hospiz Sonnenhof bemüht sich ein Palliativteam um die Lebensqualität todkranker Kinder und die liebevolle Begleitung Sterbender. Kann eine solche Versorgung die aktive Sterbehilfe für Kinder, die in Belgien legal ist, überflüssig machen?« – ARD Radiofeature »Kinder am Ende des Lebens«
    [podloveaudio title=“Kinder am Ende des Lebens“ summary=“»Im Hospiz Sonnenhof bemüht sich ein Palliativteam um die Lebensqualität todkranker Kinder und die liebevolle Begleitung Sterbender. Kann eine solche Versorgung die aktive Sterbehilfe für Kinder, die in Belgien legal ist, überflüssig machen?«“ src=“https://www.papaleaks.de//mp3-download.ard.de/radio/radiofeature/kinder_am_ende_des_lebens_hr_compl.mp3″]
  • »93 Prozent der 9- bis 14-Jährigen haben Zugang zum Internet. Das stellt viele Eltern vor die Frage: Wie sorge ich dafür, dass mein Kind in einer sicheren digitalen Welt aufwächst? In dieser Ausgabe des eco audiomagazins beantworten die Experten Johnny Haeusler (Autor und Blogger), Lidia de Reese (Frag Finn) und Alexandra Koch-Skiba (eco Internet-Beschwerdestelle) diese und weitere Fragen und geben praktische Tipps. Weitere Informationen unter https://www.papaleaks.de//www.eco.de/podcast.« – eco audiomagazin 2015-03

 

Back To Top
%d Bloggern gefällt das: